REALISIERUNG EINES MINIMUM VIABLE PRODUCTS (MVP)

MIT MINIMUM VIABLE PRODUCTS (MVP) ZUM ERFOLG

Herausforderung:

Unser Expeditionspartner ist eine mittelständische Holding aus dem Immobiliensektor, die über ein Portfolio mit erfolgreichen Unternehmen von Bau bis Immobilienverwaltung verfügt. Zur Zukunftssicherung sollen innovative Wachstumschancen rund um „digitale Geschäftsideen und Services“ mit Bezug zu Immobilien entwickelt und realisiert werden. In diesem Zuge wurden mit EARLY BRANDS innovative Incubation-, Start-Up- und Beteiligungsprojekte erarbeitet und zur Umsetzung vorbereitet. Diese sollen step-by-step mit Nutzern realisiert werden.

Expeditionsvorgehen

  • Entwicklung der Customer Journey für einen digitalen Immobilienservice mit agilen Innovations- und Kreativitätsmethoden. Fokussierte Einbeziehung der User über kurze Worksessions.
  • Gestaltung eines visuellen Prototypen „Klick Dummy“: Von der User Experience mit kurzen Interaktionswegen, intuitiven Funktionen und ansprechendem Design bis zur Marke.
  • Interaktives User-Feedback und Prototyp-Testing: Priorisierung der Funktionen zur Realisierung eines „Minimum Viable Products“ (MVP).
  • Agile Aktivitätenplanung zur MVP Umsetzung mit Screening und Einbeziehung von passgenauen Technologiepartnern.
  • Koordination und Steuerung der MVP Realisierung unter kontinuierlicher Einbeziehung von User-Feedback nach „Build-Measure-Learn“ Ansatz.

Expeditionserfolg

  • Erfolgreiche, kundenzentrierte MVP Realisierung eines digitalen Service binnen 3 Monaten.
  • Hohe Akzeptanz und Relevanz bei Mitarbeitern und Usern durch Feedback Loops.
  • Agile Weiterentwicklung von Funktionen und Design mittels Kunden-/ Marktfeedback.