LIVE VON DER DISTRIBUTE 2018 - Blockchain Themen

EARLY BRANDS auf der DISTRIBUTE 2018

Blockchain Themen, die 2018 an Fahrt gewinnen …

Wie entwickelt sich die DLT Blockchain Community? Was sind die Themen, die uns 2018 beschäftigen und an Dynamik gewinnen? Wir freuen uns, spannende Eindrücke von unserem Besuch auf der DISTRIBUTE CONFERENCE 2018 zu präsentieren. Ein tolles Erlebnis mit vielen Learnings und spannenden Talks am BUCERIUS CAMPUS, Hamburg.

Blockchain conference Distribute 2018

Meine persönlichen Eindrücke:

#1 User in den Mittelpunkt

Wir haben eine Menge inspirierender Menschen getroffen. So auch Max Kordek und sein UX Team von LISK. LISK zeigt uns eindrucksvoll, wie wichtig es ist, den User und seine Bedürfnisse in den Mittelpunkt zu stellen: Jeden Tag user-getriebene UX Innovationen vorantreiben. Auch LISK’s Konzept der Sidechains und die entwicklerfreundlichen Toolkits zeigen einen deutlichen Unterschied: Max und sein UX Team machen es möglich, dass jeder etwas großes mit der Distributed Ledger Technologie erschaffen kann: Fast & Furious.

User im Fokus der Blockchain

 

#2 Connected Chains, die miteinander kommunizieren

Schnell einen Zahlungsvorgang mit Ripples XRP erledigen. Dann einen Smart Contract mit meinem lokalen E-Bike Anbieter für meinen nächsten Trip durch die Berge über die ETHEREUM Blockchain abschließen, die glücklicherweise mit Ripples XRP kommuniziert. So könnte Ripple z.B. direkt und einfach darüber informieren, dass ich für meinen nächsten Trip durch die Berge bereits gezahlt habe. Und genau das ist der Kern hinter dem Interledger Konzept ..

Emerging Interledger Solutions Emerging Interledger Solutions  wie CODIUS  werden genau dies ermöglichen. Interledger könnte der nächste Game Changer der Blockchain werden: Digital Wallets und nationale Zahlungs-Systeme mit der Blockchain verzahnen – und noch viel weiter. Die Zukunft des Internets ist schon heute in vollem Gange.

 

#3 Das Streben nach liberalen, europäisch einheitlichen rechtlichen Rahmen

Immer noch fehlt eine liberale regulatorische Strategie in Europa. Warum zögern Angela Merkel und Emanuel Macron so lange? Europa braucht demokratische und offene DLT Blockchain Innovationen. Um wettbewerbsfähig zu bleiben – Heute und auch Morgen. DLT: Als Katalysator für gemeinsamen Wohlstand in der EU und der Welt. Denken wir allein daran, welche Power die DLT unseren Nachhaltigkeits-Zielen verleihen kann. Eine völlig neue Ära für Fair Trade und die demokratische Verteilung von Gewinnanteilen. Wir beobachten, wie Malta sich zur Blockchain Insel entwickelt und Start-Ups und ICOS wie durch magnetische Anziehungskraft nach  Gibraltar wandern – und das nicht wegen der Steuern .. Denken wir nur an die DSGVO/GDPR … Denken wir an all die unterschiedlichen gesetzlichen Rahmen für Kryptowährungen in der EU. Blockchain Innovatoren in Europa brauchen einheitliche und liberale Vorschriften – gleich in allen Ländern!

 

#4 Gen‘ mehr Demokratisierung, Fair Icos und Token Sales

Die Community betont Demokratie, Dezentralisierung und Fairness. Das ist auch richtig so. Als DNA der Blockchain Bewegung weltweit. Können wir uns diese großartigen Werte nicht auch für Crypto Invest Projekte vorstellen? Wie können ICOS über alle Invest Stages fairer und transparenter gestaltet werden? Eine Antwort auf diese Frage: Refundable ICOs. Fabian Vogelsteller vom LUKSO Fashion Ecosystem und der ETHEREUM FOUNDATION hat uns diese großartige Inspiration mitgegeben. Danke Dir dafür – Fabian.

Fabian Vogelsteller auf der DISTRIBUTE 2018

 

#5 Doppelte Disruption für Banken in 2018

Die disruptive Power der Blockchain liegt vor allem in der Schnelligkeit von Transaktionen – ganz ohne Mittelsmänner. Die SolarisBank hat, als fortschrittlicher Innovator im White-Label-Banking für E-Commerce und FinTechs, ihre Blockchain Factory bereits eröffnet.  Ein schlauer Zug: White-Label-Banking Innovationen + Blockchain Service Innovationen = Hyper Hyper ! Mit ihrem empathischen CTO Peter Großkopf und seinem großartigen Team spielt die SolarisBank definitiv die richtigen Karten. Sind auch große Banken bereit reales Retail Banking mit der aufkommenden Welt der Kryptowährungen zu verknüpfen? Ja, einige sind bereits auf einem guten Weg. So gewinnt die Commerzbank beispielsweise mit ihrem DLT Lab an Dynamik. Paul Kammerer und sein Team machen es heute bereits möglich: Von der Blockchain zu Prototypen – und das Cross-Industry.

Zu guter Letzt:

Vielen Dank, auch im Namen meines Teams, an Tobias Worzyk von der DISTRIBUTE CONFERENCE 2018. Du und Dein engagiertes DISTRIBUTE CONFERENCE Team seid großartig! Vielen Dank!

 

Catch the Future …!