LIVE VON DER DISTRIBUTE 2019 - BLOCKCHAIN THEMEN

EARLY BRANDS AUF DER DISTRIBUTE 2019

Blockchain Themen, die 2019 an Fahrt gewinnen …

Wie entwickelt sich die DLT / Blockchain Community? Was sind die Themen, die uns 2019 beschäftigen und an Dynamik gewinnen? Wir freuen uns, auch dieses Jahr spannende Eindrücke von unserem Besuch auf der DISTRIBUTE CONFERENCE 2019 zu präsentieren. Eine starke Konferenz mit vielen Learnings und inspirierenden Worksessions am BUCERIUS CAMPUS, Hamburg. Meine persönlichen drei Highlights:

 

#1 BANKS DISRUPTED – SECURITY TOKEN

Hier auf der Distribute 2019 treffen wir Radoslav Albrecht. Mit der ersten BAFIN-approved digitalen Unternehmensanleihe erreicht die Disruption im Banking Firmenkundengeschäft eine neue Dimension. Denn die Anleihe ist nicht irgendeine x-beliebige Unternehmensanleihe. Das in der Blockchain gespeicherte Geld der Anleihe-Investoren dient der „Peer-to-Peer“ Finanzierung von Unternehmen. Banks get double disrupted. Bitbond-Token kaufen: einfacher als eine SIM-Karte freizuschalten.

Der Blockchain-Zug fährt weiter. Security Token Offerings (STO) wie Albrecht’s Bitbond sind erst der Anfang. Digitale Schuldscheine, Peer-to-Peer Kredite für KMU und vieles mehr lassen sich sehr effizient mit Security Token abbilden. Im Gespräch ist daher auch die Weltbank. Mit ihrer ersten Anleihe, die komplett auf der Blockchain beruht. Das Zusammenspiel aus Transparenz, effizienter Abwicklung und leichter Übertragbarkeit wird so zu einem Instrument der Entwicklungsfinanzierung. Doch auch in der Plattform-Ökonomie macht die dezentrale Welt nicht halt: Neben Neufund treffen wir heute auf der Distribute weitere STO Key Player wie Arnab Naskar von STOKR. Sein Promise für Peer-to-Peer Venture Funding: No Wallstreet Wolves, no Money Sharks. Just humans..

 

#2 SOCIAL & CORPORATE CURRENCIES – LIBRA & Co.

Heiß diskutiert – immer mehr Unternehmen und Social Networks denken darüber nach, eigene Krypto-Währungen zu lancieren. Facebook ist mit dem eigenen Stablecoin Libra das Thema auf der Distribute 2019. Doch was bedeutet dies für die Krypto Welt? Einerseits positives Momentum für Bitcoin und Co. Andererseits stellen wir von EARLY BRANDS Innovation & Technology Consultants heute die Frage: Wo bleiben die Vorteile der dezentralen Welt, wenn zentrale Player der Plattform-Ökonomie wie Facebook seine eigene Blockchain Währung an den Start bringt.. und die wiederum mit dem zentralen Business verzahnt ist? Hier geht es um vielmehr als eine neue digitale Währung. Das neue Zeitalter des „Internet of Money“ ist eingeleitet. Zahlung mit dem Messenger, Incentivierung von Werbeeinblendungen beim User. Neue User erreichen und Facebook User binden. Dezentral? Einerseits wird die Libra Association unabhängig sein – anderseits sind es gerade die Business Partner von Facebook – von Spotify bis Mastercard, die bereits zugesagt haben mit 10 Mio. US Dollar Invest jeweils eine Node in diesem „dezentralen Libra Netz“ zu betreiben. Decentral Central. Hier geht es um die Rettung der Plattform-Ökonomie: Auch Ebay ist bei Libra dabei. Genau wie Uber. Facebooks neuer Wettbewerber? Der US Dollar.

Unsere Einschätzung: In Verbindung mit Facebook und seinen Partnern gibt es viele marktrelevante Use Cases. Für eine Mass Adoption von Libra als Krypto-Währung braucht es gleichwohl mehr: Hohe Nutzerdurchdringung und regulatorischer Fit mit einer Vielzahl Länder.

 

#3 BLOCKCHAIN ALS MOTOR FÜR STADTENTWICKLUNG

Die Stadtverwaltung Zug hat früh erkannt: Blockchain hat das innovative Potenzial, unsere Wirtschaft und Gesellschaft stark zu beeinflussen. Und Martin Würmi, seines Zeichens Stadtschreiber aus Zug, geht mit seiner Key Note noch viel weiter: Warum der Staat wegen der Blockchain-Technologie überflüssig werden könnte. Die Zuger E-ID gibt es seit 2016. Sie ist ein prima Use Case, wie auch in der öffentlichen Verwaltung Dezentralität schlanke Abläufe möglich macht, und die Datenhoheit zugleich beim User bleibt:  Echtheits-Bestätigung der ID-Daten kommen auf die Blockchain. Die Kontrolle über die Daten verbleibt stets lokal beim Anwender. Genau hiervon wollen wir mehr sehen. Auch in Deutschland und weiteren Ländern Europas.

 

Last but not least:

Vielen Dank an Tobias Worzyk von der DISTRIBUTE CONFERENCE 2019. Du und Dein super DISTRIBUTE CONFERENCE Team seid großartig! Congratulation.

 

Catch the Future…!