Gestalte Zukunft. Jetzt.

IDEEN UND PERSPEKTIVEN ZUR PLENARWAHL 2021

Lasst uns kreativ, engagiert Zukunft für Bremen gestalten!

Die Plenarwahl der Handelskammer Bremen steht an. Vom 13. September bis 13. Oktober. Wir kreative Unternehmerinnen und Unternehmer bringen uns ein – wie Alexander (44) Geschäftsführender Gesellschafter von EARLY BRANDS. EXPLORE MORE! 

Als Stimme für Dienstleistungsunternehmen und Kreativwirtschaft engagiert Alexander sich bereits aktiv für den Wirtschaftsstandort Bremen. Im Ausschuss der Handelskammer für IT, Design und Medien, bei Delegationen der IHK Nord für innovative Kooperationen von Bremer Unternehmen mit Technologieunternehmen und Start-Ups aus Israel, Sillicon und weltweit.

 

MISSION

Im Plenum der Handelskammer 2021 mit frischen Ideen, Mut und kreativem Engagement die Zukunft  Bremer Unternehmen mitgestalten,- für mehr Innovationsstärke, Wettbewerbskraft und Agilität. Alexander geht für  kreative Unternehmerinnen und Unternehmer der Wahlgruppe 9, sonstige Dienstleistungen ins Rennen. DISCOVER MORE!

Future Talk zur „Plenarwahl 2021“  

Alexander Witte live erleben am 08. und 16. September um 16:00h: „Was sind Themen, die Sie als Unternehmer/-in bewegen? Welche Fragen sollten für uns kreative Dienstleister*innen, kleine und mittelständische Unternehmen im Plenum der Handelskammer Unterstützung finden? Ich lade Sie herzlich ein mir Ihre Gedanken und Wünsche bei einem virtuellen Treffen mit auf den Weg zu geben. Dabei sein ist ganz einfach: Mit Microsoft Teams teilnehmen oder per Telefon: +4969509543752 Konferenz-ID: 537 072 53#.

 

Interview mit Alexander und „seine Mission“ 

Summit Broadcast: „Hallo Alexander, im Herbst finden die Plenar-Ergänzungswahlen der Handelskammer Bremen statt. Du möchtest Dich gern ehrenamtlich im Plenum der Handelskammer einbringen und hast Dich dafür zur Wahl aufstellen lassen. Erzähl uns etwas über Dich? Was machst Du beruflich?“

Alexander: „Hallo, ja sehr gern. Ich bin Gründer und Managing Partner von EARLY BRANDS,- die Innovations- und Technologie Beratung aus Bremen. Nach Karriere beim Kaffeeunternehmen Jacobs habe ich EARLY BRANDS 2006 als Start-Up im Technologiepark Bremen gestartet.

Summit Broadcast: „Womit befasst sich EARLY BRANDS konkret?“

Alexander: „In einer sich ständig verändernden und schnelllebigen Welt voller Innovationen und digitalen Möglichkeiten helfen wir von EARLY BRANDS Unternehmen und Entscheidern Geschäftschancen aus Innovation und Technologie erfolgreich zu gestalten und zu realisieren. Wir begleiten diese bei ihren anspruchsvollen zukunftsweisenden Expeditionen. Empathisch, kreativ und leistungsstark.

Summit Broadcast: „Und wie würdest Du Dich persönlich beschreiben? Was macht Dich aus?

Alexander: „Ich bin kreativer Unternehmer mit Leidenschaft für Innovation und Familienmensch. Mit meiner Frau, meinen Töchtern und Neuzugang „Walther“, ein neugieriger Cockerdoodle, gehen wir auf Entdeckungsreise im Bürgerpark, der City und erkunden die Welt. Ich liebe und lebe Kreativität, male in der Freizeit Pop Art Bilder und interessiere mich für Kunst und Kultur und für spannende Menschen. Gerne in der Kunsthalle Bremen oder dem Museum Weserburg. Jogging und Mountainbiking in der Natur finde ich entspannend und es hilft mir auf neue Ideen zu kommen. Zudem engagiere ich mich ehrenamtlich für den wissenschaftlichen Nachwuchs der Uni Bremen, der Hochschule Bremen und der Jacobs Universität.

Summit Broadcast: „Bei allem was Du so machst, warum hast Du Dich zur Wahl aufstellen lassen? Was treibt Dich an? Was ist Deine Motivation?

Alexander: „Ich möchte im Plenum die Zukunft der Wirtschaft positiv mitgestalten! Wir brauchen eine bessere Vernetzung von Wirtschaft, Wissenschaft und Senat. Die IHK als Knotenpunkt ist die beste Ausgangsbasis dafür. Denn gerade kleine Unternehmen und der Mittelstand haben in ihrem Daily Business kaum die Chance, ihre Weichen auf digital zu stellen. Hierfür müssen wir als IHK einfach abrufbare, pragmatische Programme auf die Beine stellen. Bei Ausbildung und Qualifizierung in unseren Mitgliedsunternehmen,  Wissens- und Technologietransfer in unseren Unternehmen gestalten für Bremen, -für eine innovative Wirtschaft in der Wachstum und soziale Teilhabe Berücksichtigung finden.

Summit Broadcast: „Alexander, lieben Dank für das Gespräch und viel Erfolg.“

Alexander: „Dank an alle kreativen Unternehmer*innen und Unternehmen die mich mit ihrer Stimme unterstützen! Let’s rock Future. Bremen. NOW.

 

: