WIE GEHT VALUE PROPOSITION DESIGN?

DAS WERTVERPRECHEN AN DEN KUNDEN

Value Proposition: Warum der WOW!-Faktor so wichtig ist

Einfach gesagt: Eine Value Proposition ist das Werte- oder Nutzenversprechen, das ein Produkt oder Service der Zielgruppe liefert. Mit Funktionen, Features und Argumenten, die Nutzen stiften. Und im Idealfall einzigartig machen. Besser machen. Und zur Kaufentscheidungen führen. Versprechen an die Zielgruppe, die es ermöglichen, sich im hohen Noise Level unseres schnelllebigen Zeitalters durchzusetzen. Und glaubwürdig zu überzeugen – dadurch entsteht Wiederkauf und Bindung.

Es handelt sich dabei nicht um einfache Werbeslogans oder Claims, sondern um strategisch durchdachte, unique und mit Kunden bzw. Nutzern geprüfte Werteversprechen. Fragen Sie sich deshalb: Wie verändert mein Angebot das Leben meines Kunden? Wie fühlen sich Kunden durch mein Produkt oder Service? Was ist der einzigartige, spezifische Nutzen? Warum kaufen Kunden gerade mein Produkt – wo es doch gefühlt 1.000 Alternativen gibt?

Genau dies sind Fragen, die eine Value Proposition kurz, einfach und spezifisch beantworten muss. Für Ihr Unternehmen, Ihre Produkte und auch jede Dienstleitung.

Ausgangspunkt hierbei sind spezifische Probleme. Also die Bedürfnisse der Zielgruppen + die Benefits, die Produkte und Services für genau diese Probleme liefern. Deshalb: Insights generieren. Kundenbedürfnisse analysieren. Probleme identifizieren. Und dann: Antworten für diese finden. Einfach, spezifisch und transparent nach Außen kommunizieren. Dabei die Sprache der Zielgruppen verwenden. Und so den einzigartigen Wert und Nutzen des Angebots kundenzentriert kommunizieren.

Team entwickelt Value Proposition am Whiteboard

Value Proposition Design läuft ganz unterschiedlich ab. Es gibt hierbei kein Erfolgsrezept oder die „einzig wahre Methode“. Wir von EARLY BRANDS wissen: Value Proposition Design ist immer individuell. Was zählt sind: Menschen und Empathie. Deshalb: Ab in die Schuhe der Kunden. In Persona denken, die das Angebot nutzen. Insights generieren. WOW!-Faktoren für den Kunden finden.

Vielleicht ist es ein uniquer, kundenzentrierter Onlineservice. Ein einzigartiges Produktdesign. Eine außergewöhnliche hohe Qualität oder ein unschlagbarer Preis. Vielleicht verleiht Ihr Angebot auch Superkräfte. Oder löst das Unlösbare. Eine Value Proposition kann alles sein. Was zählt ist, dass es auch für den Kunden relevant ist. Und Wert generiert. Denn: Features wie One-Day-Delivery, Gratisversand oder 2-für-1 sind zwar super Argumente ABER: definitiv nicht einzigartig. Das allein macht Sie auch nicht überzeugender als Ihr Wettbewerb.

Also: nehmen Sie sich Zeit. Denn ein klares, spezifisches und differenzierendes Statement, das den Nutzen und den Wert Ihres Angebotes unmissverständlich an die Zielgruppe kommuniziert ist erfolgsentscheidend. Und in der stetig wachsenden Angebotsfülle immer wichtiger für einen nachhaltigen Geschäftserfolg. Eine Value Proposition, die mit und für Nutzer und Kunden erarbeitet ist, die begeistert auch Mitarbeiter und Partner.

 

Catch the Future…!